Marsch für die Familie 2017

      2 Kommentare zu Marsch für die Familie 2017

Am 17. Juni 2017 fand wieder der Marsch für die Familie statt. Los ging es um 15 Uhr am Albertinaplatz.

Als Redner waren erschienen:
Ján Čarnogurský, ehemaliger Ministerpräsident der Slowakei
Chorepiskopos Prof. Dr. Emanuel Aydin, Seelsorger der Syrisch-orthodoxen Christen in Österreich
Dr. Marcus Franz, Abgeordneter zum Nationalrat (parteilos)
Georg Immanuel Nagel (Verein OKZIDENT, ehemaliger PEGIDA-Sprecher)
Mag. Christian Zeitz (Wiener Akademikerbund)
Dr. Alfons Adam (PRO VITA)

2 thoughts on “Marsch für die Familie 2017

  1. Martin Deininger

    Ich war die letzten Jahre dabei (letztes Jahr nicht) und möchte daher fragen: Könnte man griffige Slogans zum Rufen, Sprechen oder Singen vorbereiten? Ich fände das wichtig, zum einen wegen der Lebendigkeit des Marsches, zum anderen, um gegen die Geräuschkulisse der Gegner etwas aufzubieten.

Schreibe einen Kommentar